NEWS

Brenzone setzt sich aus ungefähr sechzehn größeren und kleineren Weilern zusammen, in denen noch ein Leben "auf Menschenmaß" noch möglich ist.
Längst der Küste des Gardasees liegen Castelletto, Magugnano (Sitz des Rathauses), Porto und Assenza.
Ein Stück weiter oben auf den ersten Hügelerhebungen, befinden sich hingegen Biaza, Fasor, Marniga.
Noch weiter oben ein faszinierender mitteraltericher Weiler, Campo, dann Boccino, Venzo, Castello, Zignago, Borago, Pozzo und Sommavilla und im Gerbirge Prada.

Seit den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts bis heute, ist die Entwicklung des Landes in Hand mit dem Wachstum des Tourismus nicht zu vergessen ihre eigenen Traditionen gebunden, was zu der Entstehung zahlreicher Gasthäuser, ein schrittweise Professionalisierung der Leute an der Rezeption beteiligt, die Verbreitung von Initiativen und die Organisation von kulturellen Veranstaltungen und Ausstellungen.

DIE NAECHSTE MAERKTE

Montag - Torri del Benaco (7 km) und san Zeno di Montagna (10 km)

Dienstag - Castelletto di Brenzone (2 km)

Mittwoch - Lazise (25 km)

Donnerstag - Bardolino (18 km)

Venerdì - Garda (14 km)

Samstag - Malcesine (13 km) und Caprino Veronese (18 km)